Es war einmal ein kleines wildes Mädchen, das wuchs in einer Welt voller Farben und Leichtigkeit auf … mit lauter schönen und nützlichen Sachen … gemalt, geschrieben, geschneidert, gestrickt, gestickt, gehäkelt, gestaltet, geformt, gebaut! Sie liebte diese Welt, die schönen Sachen und vor allem die Farben. Aber sie wollte nichts mehr als ihren eigenen Weg gehen. Also machte sie sich auf, ihr Glück in der großen weiten Welt zu finden. Ihr Weg war spannend und aufregend, doch als sie ankam fand sie sich in einer Welt wieder, die kleinkariert und nachtkatzengrau war. Sie war stolz den Weg erfolgreich bewältigt zu haben, aber glücklich war sie in dieser farblosen Welt nicht. Nur nachts, da glitzerte ein kleiner Stern am Himmel und sein Glanz war bald ihre einzige Freude. Der kleine Stern wachte schon lange über das Mädchen und so sollte ihr Leben nicht sein. Er konnte es kaum ertragen, sie so zu sehen, also schickte er ihr Glitzerstaub und Sternenglanz, Träume voller Glücksmomente, aber sie verstand seine Botschaft einfach nicht. Eines Tages schaffte er es jedoch sie an einen wahrhaft magischen Ort zu führen und in dem Moment als sie dort die Glasperlen fand, fühlte sie das Glück und die Leidenschaft einer Welt voller Farben und sie verstand auf einmal … was ist ein Leben ohne Farben?

 

NiaMoi

 

Was so in meiner Welt voller Farben entsteht ist in der Galerie zu sehen und was sonst noch so passiert steht in den News oder bei Facebook.
Einen etwas magersüchtigen Blog gibt es auch noch … zur Zeit führt der aber eh nur hierher 😉

Manche Klunker oder Kinkerlitzchen suchen auch ein neues Zuhause, die sind dann hier zu finden:

 

Binshoppen_200x200

 

Und wer was ganz Bestimmtes sucht, aber nicht findet, kann mir auch gerne mailen